Liebe Eltern,

nehmen Sie bitte diesen Brief des Herrn Staatsministers zur Kenntnis.

 hier den Brief des Ministers lesen

Bitte geben Sie Ihren Klassenelternsprecherinnen /-sprechern eine Rückmeldung, wenn es grundsätzliche Nachfragen zu den Lernaufgaben oder bestimmter Verfahrensweisen gibt.

Die Klassen- und FachlehrerInnen stehen Ihnen selbstverständlich ebenfalls bei individuellen Nachfragen zur Verfügung.

Alles andere bleibt  ebenfalls wie in meinen Anfangselternbriefen beschrieben bestehen. 

Unsere Lernaufgaben werden nicht bewertet!

Ich verbleibe mit allen guten und gesunden Grüßen an Sie!

Ines Pohl/31.03.2020

 

Hinweise zu den Lernaufgaben

Liebe Eltern,

seit heute haben wir die Möglichkeit geschaffen, Lernaufgaben und Lernangebote für die einzelnen Klassen zusätzlich zur Verfügung zu stellen. Sie erhalten heute das Klassencodewort von Ihrem Elternsprecher zugesandt. Natürlich sind noch nicht alle Klassen befüllt, das wird erst nach und nach geschehen, so wie es die Klassen- und Fachlehrer einschätzen.

 

Alle guten Wünsche für Sie!

Ines Pohl 23.03.2020/17.30 Uhr

 

Der Mildenberger-Verlag stellt für alle Eltern und Schüler kostenloses Material zum Download bereit. Dieses gibt es für die Klassenstufen 1- 4 für Mathe, Deutsch und Sachunterricht.

Viel Spaß beim Stöbern :) 

https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1178

 

Hinweis zur Notbetreuung

Liebe Eltern,

zur Entscheidung über die Aufnahme Ihres Kindes in der Notbetreuung benötigen wir das vorgeschriebene Formular ( siehe Startseite) und bitte tragen Sie auf der Hortkarte auch die Betreuungszeit am jeweiligen Tag ein. Ihre Kinder können ihre Lernaufgaben mitbringen und hier lösen.

Ab 19.03.2020 besteht die Möglichkeit, dass Sie für Ihre Kinder in einer Assiette Essen bestellen können. Bitte senden Sie eine Mail an die Firma Märzmenü, damit Sie im Onlinebestellsystem wieder freigeschalten werden.

Freundliche Grüße!

I.Pohl

17.03.2020 /12.00 Uhr

 

 

Liebe Eltern,

ab Mittwoch, den 19.03.2020 bleibt unsere Grundschule zunächst bis zum 17.04.2020 geschlossen.

Es ist entsprechend des Erlasses, den Sie auf der Startseite finden, eine Notbetreuung in unserer Schule eingerichtet.

Alle Elternhäuser, die zu dem berechtigten Personenkreis gehören ( siehe Ziffer 3 und Anlage 1 des Erlasses vom 16.03.2020), füllen bitte das beigefügte Formular einmalig aus und geben es ihrem Kind mit. Wir prüfen diese Bescheinigungen morgens. 

Die berechtigten Eltern bitte ich, auf der Hortkarte im Voraus einzutragen, wann Sie eine Notbetreuung benötigen. Danach stellen wir das Betreuungspersonal zusammen.

Wir verbleiben so, dass ich Ihnen über unsere Hompage alle aktuellen Entwicklungen in Sachen Schule übermittel.

Es wird in Kürze auch eine Möglichkeit geben, unseren Newsletter zu aktivieren.

 

Ich wünsche uns allen alles Gute und ganz viel Gesundheit!

Herzliche Grüße!

 

Ihre Ines Pohl 

18.03.2020/21.30 Uhr

 

Liebe Eltern,

noch eine Ergänzung zur Abarbeitung der Lernpläne mit Ihren Kindern.

Wir bemühen uns, die Lernpläne für Ihre Kinder so zusammenzustellen, dass Sie gut damit arbeiten und unterstützen können. Uns ist bewusst, dass Sie in der Regel keine Lehrer sind und nach bestem Wissen und Gewissen die Aufgaben mit Ihren Kindern lösen werden. Dabei wird es nicht immer gelingen, den gestellten Umfang oder das erwartete Verständnis zu erreichen. Das ist ganz normal und in dieser kritischen Gesamtsituation gibt es auch sicher manchmal andere Prioritäten.

Bleiben Sie bitte geduldig und Ihren Kindern gegenüber ruhig, es wird auch für die Zeit nach dem Ruhen der Schulpflicht flexible Lösungen zur Kontrolle, Bewertung und Fortschreibung des Lernstoffes geben.

Mit freundlichen Grüßen

Ines Pohl im Namen des gesamten Kollegiums

15.03.2020/12.30 Uhr

 

Interesse an einem FSJ Pädagogik in der Grundschule Cossebaude?!

Auch im kommenden Schuljahr vergibt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Regionalstelle Sachsen 200 Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr Pädagogik, für die sich interessierte Jugendliche ab sofort bis zum 30. April 2020 bewerben können.

Die Jugendlichen bewerben sich online unter www.fsj-paedagogik.de und müssen eine Wunsch-Einsatzstelle angeben, d.h. sie müssen sich vor ihrer Bewerbung Gedanken darüber machen, an welcher Schule sie ihr Freiwilligenjahr machen möchten. Alle registrieren Schulen sind auf unserer Website zu finden.

Wir führen zwischen 1. und 12. Juni 2020 insgesamt 4 Auswahltage durch. Jede*r Jugendliche durchläuft dabei ein Gruppengespräch sowie ein Einzelinterview. Anschließend legen wir als Trägerin die 200 Freiwilligen fest. Da die Jugendlichen sich mit einer Wunscheinsatzstelle beworben haben, stehen damit i.d.R. die Einsatzstellen für das kommende Schuljahr fest. Wir treffen unsere Entscheidungen Anfang Juni.

Neben den 200 Freiwilligen definieren wir auch ein Nachrückfeld von 20 bis 30 Bewerber*innen. Erfahrungsgemäß kann es bis in den September hinein noch Nachbesetzungen geben.

Das FSJ im Netz: www.fsj-paedagogik.de

 

März

Elterngespräche/ Bildungsberatung KS 3

04.03.   Vorschule Haus II - KITA Kinderzentrum

11.03.   Vorschule Haus I - KITA Kinderzentrum

11.03.   Schülerratssitzung

12.03.   Vorrunde Fußball "Schneider und Partner Cup" (Klasse 3 und 4)  --  entfällt

18.03.   Vorschule Haus II - KITA Kinderzentrum    --  entfällt

19.03.   Känguru-Wettbewerb  ---- entfällt

 23.3.    Elternratssitzung ab 18.30 Uhr ----  entfällt

 

April

Elternabende im 2. Schulhalbjahr  ---  verschoben

10.04 - 19.04.   Osterferien

23.04.   Kompetenztest Mathematik Klasse 3-  verschoben

...