Unsere 4. Klassen befanden sich vom 3. Februar bis 9. Februar 2024 im Skilager in Bozi Dar

Leiterin und Skilehrerin : Anke Kullmann

Skilehrer: Constance Wolter, Peter Belger, Kenndy Ebell ( Schülervati 4b)

Betreuer: Herr Pötzsch 4a, Herr Zeise 4a, Herr Leisner 4a, Frau Zscheuchler und Herr Pötschke

Allen Beteiligten ein großes Dankeschön für Ihre Einsatzbereitschaft.

 

Gemeinsamer Auftritt des Chores und der Theatergruppe

beim Neujahrsempfang 2024 in Cossebaude

 

Was haben der Schulchor „Cossebauder Elblerchen“ und die Theatergruppe „Elfenland“ gemeinsam? Nicht nur engagierte Leiterinnen und motivierte Schüler, sondern auch das große Ziel am Ende einen Auftritt vor Publikum zu haben. Das erste Mal verfolgten die Schülerinnen und Schüler in beiden Gruppen nun das gleiche Ziel. Der diesjährigen Neujahrsempfang des Ortschaftrates Cossebaude stand unter dem Thema „Wirtschaft, Handwerk und Gewerbe“ und wir hatten die Ehre, mit einem gemeinsamem Auftritt die Veranstaltung zu starten und sorgten so für einen stimmungsvollen Auftakt des Abends. Das Programm bestand aus einem bunten Mix von bekannten und modernen Liedern, zwischen die sich humorvolle und selbstgeschriebene Gedichte schoben. Zum Schluss gab es für jeden Mitwirkenden einen Blumenstrauß, der mit den Worten „Is ja krass“ staunend entgegengenommen wurde.

Der Auftritt des Chors und der Theatergruppe war nicht nur ein musikalisches Highlight, sondern zeigte auch, welch wichtige Rolle kulturelle Bildung in der Grundschulzeit spielen kann. Die Förderung von musikalischem Talent und die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls tragen dazu bei, dass die Schülerinnen und Schüler nicht nur in der Schule, sondern auch darüber hinaus wertvolle Erfahrungen sammeln.

 

Petra Kujau und Ina Hirche                Anna-Maria Benedix und Maria Schlorf

Leitung der Theatergruppe                Leitung des Schulchores

 

                                                                                                                      

 

Jahrgangsbaumpflanzung

Am Sonntag den 5. November 2023 konnten wir den Jahrgangsbaum für die im Jahr 2022 in den Ortschaften Cossebaude und Oberwartha geborenen Kinder pflanzen und damit alle Neugeborenen in unserer Mitte begrüßen. Der Ortschaftsrat Oberwartha hat sich für einen männlichen Ginkgo ausgesprochen, welcher auf dem neu hergerichteten Friedensplatz in Oberwartha gepflanzt wurde. Es ist nun der dritte Jahrgangsbaum der in Oberwartha steht. Die anderen Standorte finden Sie auf de innenstehenden Karte des Infoblattes. Vielleicht möchten Sie mal einen Ausflug zu mehreren Jahrgangsbäumen unternehmen und verbinden es mit einer kleinen Wanderung durch unsere Ortschaften?

                                                                  

 

Trotz des erst leicht regnerischen und kalten Wetters waren wieder viele Eltern mit ihren Kindern und Familien anwesend. Pünktlich zum Start fiel auch der letzte Regentropfen und der Chor der Grundschule Cossebaude konnte die Veranstaltung musikalisch eröffnen und umrahmen. Mit den eingeübten Liedern haben sie den ganz Kleinen schon mal gezeigt, was man in der Schule alles lernt. Ein großes Dankeschön geht somit an den Chor der Grundschule.

                                                                        

 

Herr Kusche, Ortsvorsteher Cossebaude und Frau Renner, stellv. Ortsvorsteherin Oberwartha, begrüßten die Familien. Der Dresdner Bildungsbürgermeister Herr Donhauser ist der Einladung des Ortschaftsrates gefolgt und sprach ein ebenfalls ein kleines Grußwort.